AGB Abholung vor Ort

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ( Abholung vor Ort! )

Wir sind berechtigt, reparierte Gegenstände an den Überbringer des Abholscheines oder eines anderen geeigneten Berechtigungsnachweises auszuhändigen. Alle Kunden erhalten ein Abholschein oder Reparaturauftrag beim abgeben des Gerätes, der Kunde trägt die Verantwortung des Abholscheins. Nach der Abholung wird der Abholschein vernichtet und nicht aufbewahrt! Werden Reparaturen nicht innerhalb von 3 Wochen nach schriftlicher Form z.B. per SMS oder mündlicher Mitteilung über die Fertigstellung abgeholt, verlangen wir Lagerkosten (pro Tag 0,50€) Wir haften ab diesem Zeitpunkt, soweit die Haftung nicht schon vorher aufgrund Annahmeverzuges, gemäß § 300 Abs. 1 BGB beschränkt ist, nicht für Abhandenkommen und Beschädigung des Reparaturgegenstandes, soweit uns kein Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit trifft. Übersteigen die Lagerkosten den Zeitwert des Gerätes abzüglich entstandener Reparaturkosten, erlischt unsere Aufbewahrungspflicht. Wird das Handy oder Tablet innerhalb von 6 Wochen nicht abgeholt, nehmen wir uns das Recht und schlachten das Gerät auseinander und nutzen es in Einzelteilen zur unseren Gunsten! Kostenpflichtige Reparaturen im Rahmen der Hersteller Garantie wird die Garantie beim Hersteller verfallen. Mit der Auftragserteilung verpflichte ich mich (Kunde), die der Service – Werkstatt anfallenden Kosten wie z.B. auch Diagnose / Kostenvoranschlag  29,99€ Mündlicher Oder schriftlicher Form bei der Abholung des Geräts zu bezahlen! Da die Fehler Suchzeit Arbeitszeit ist, wird der entsprechende Aufwand dem Kunden in Rechnung gestellt, wenn: 1.der Kunde nach dem Kostenvoranschlag auf die Durchführung der Reparatur verzichtet. 2. der beanstandete Fehler bei der Überprüfung nicht festgestellt werden kann. 3. ein benötigtes Ersatzteil nicht mehr zu beschaffen ist. 4.ein Auftrag während der Durchführung zurückgezogen wurde. 5. keine, falsche oder unvollständige Fehlerangaben gemacht wurden. Wird nach einem Kostenvoranschlag auf Wunsch des Kunden die Reparatur nicht durchgeführt, so braucht der Reparaturgegenstand nicht mehr in den ursprünglichen Zustand versetzt werden, wenn dies technisch bzw. wirtschaftlich nicht vertretbar ist. Die Bezahlung der angefallenen Servicekosten Muss vorher oder spätestens bei Abholung des Mobiltelefons erfolgen. Mir ist bekannt ( Kunden ), dass bei einer Reparatur auch ein Softwareupdate durchgeführt werden, wobei es zum Verlust aller Daten auf dem gespeicherten Gerät führen kann. Es erfolgt keine Datensicherung. (Bei Verlust oder Beschädigung vom Leihgerät, muss der Unterzeichner die vollen Kosten vom Gerät übernehmen.) Bei einem Glasaustausch eines kaputten Displays haften wir nicht für einen Ersatz oder sonstiges, wenn der Prozess schief laufen sollte, da es unter dem kaputten Display / Glas Haarrisse sein könnte und der Riss sich vergrößert. Glasaustausch ist eine Günstigere variante wie zum wechseln eines Komplett Displays vom Hersteller! Der Kunde ist damit einverstanden und Unterschreibt es unten auf dem Abholschein! Ihre Persönliche Daten werden bei uns im System nicht gespeichert oder an Dritte weitergegeben ( es dient nur zur abholung des abgegebenes Gerätes ), der Kunde ist aufgeklärt und Unterschreibt den Abholschein, es dient auch nur zur Abholung des abgegebenes Gerätes!

Datensicherheit/  Datenschutz: http://handyreparaturnrw.de/datenschutzerklaerung/